Mietmöbel: 5 Tipps worauf Sie bei Ihren Eventmöbeln achten sollten

Man braucht sie für jeden Event – Tische, Stühle, Bar und Counter. Eventmöbel sind dabei keineswegs nur Mittel zum Zweck. Sie sind ein Stilmittel. Denn mit der passenden Ausstattung können Sie Ihren Event richtig aufmöbeln. Als zentrales Element sorgen die Eventmöbel zusammen mit der Eventdekoration für die gewünschte Atmosphäre bei einer Veranstaltung. Den kompletten Bedarf an Möbeln selbst zu kaufen, ist in den meisten Fällen unrentabel und auch nicht notwendig. Eventlocations und Mietmöbel-Anbieter haben heutzutage eine schier unbegrenzte Auswahl an Möbeln, die Sie passend zu Ihrem Event mieten können. Auf was Sie dabei achten sollten, verraten Ihnen diese fünf Tipps:

1. Wählen Sie die Mietmöbel passend zum Event und Standort aus.

Jeder Event ist individuell und hat dementsprechend einen anderen Bedarf an Event-Mietmöbeln. Überlegen Sie sich im Vorhinein genau, mit welcher Art von Möbeln Sie Ihrem Event das passende Ambiente verleihen können. Lässige Lounge Möbel sind bei einem Gala Dinner ebenso wenig passend, wie eine Reihenbestuhlung bei einem Rock-Konzert. Auch auf den jeweiligen Standort auf dem Event-Gelände sollten die Mietmöbel zugeschnitten sein. Das heisst: Indoor-Möbel gehören in den Innenbereich, Outdoor-Möbel nach draussen. Bühne zu klein und Theke zu gross? Ersparen Sie sich dieses Ärgernis. Richtig abmessen und planen hilft. Ebenso wichtig sind Farben. Mit saisonalen oder themenbezogenen Farben können Sie schöne Akzente setzen.

2. Kalkulieren Sie den Bedarf an Event-Mietmöbeln richtig.

Wenn die Eventmöbel nicht für alle Teilnehmer ausreichen, kann das zwei Gründe haben: Entweder haben Sie bei Ihrem Teilnehmermanagement falsch kalkuliert oder die Möbel wurden nicht in der bestellten Anzahl geliefert. Egal welches die Gründe sind, stellen Sie sicher, dass es für jeden Teilnehmer einen Platz gibt. Planen Sie einen Puffer bei den Gästezahlen ein, teilen Sie dem Möbellieferanten die exakte Anzahl der erforderlichen Mietmöbel mit und überprüfen Sie die gelieferten Möbel auf deren Vollständigkeit hin – auch wenn das ein mühsames manuelles Zählen zur Konsequenz hat.

3. Setzen Sie auf Qualität bei Ihren Mietmöbeln.

Stuhl ist nicht gleich Stuhl, Tisch ist nicht gleich Tisch. Die Qualitätsunterschiede bei Mietmöbeln sind gross. Ungemütliche Stühle und wackelige Tische werfen nicht nur ein negatives Bild auf Ihren Event, sie können zudem zu Unfällen führen. Achtung auch bei Holzmöbeln. Holzsplitter an Tischen und Stühlen können zu aufgeschlitzten Anzughosen oder anderen Beschädigungen führen. Eine solche Peinlichkeit muss auf jeden Fall vermieden werden. Das heisst: Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Event-Mietmöbel auf die Qualitätsunterschiede und kontrollieren Sie die gelieferten Möbel nach möglichen Mängeln.

4. Prüfen Sie die Konditionen für Ihre Mietmöbel genau.

Wann werden die Mietmöbel genau geliefert? Wie lange dauert die Mietzeit? Ist der Auf- und Abbau inklusive? Welche Mietmöbel sind im Auftrag enthalten? Wie wird mit Schäden umgegangen und gibt es eine Versicherung? Ungenaue oder schlecht geprüfte Konditionen können schnell zu bösen Überraschungen führen. Schauen Sie genau hin und klären Sie alle wichtigen Punkte. Falls Sie unsicher oder unerfahren sind, setzen Sie am besten auf einen routinierten Lieferanten, der transparente Konditionen hat und diese auch einhält.

5. Kontrollieren Sie die Lieferung Ihrer Event-Möbel.

Die gelieferten Möbel sehen anders aus als die, die Sie bestellt haben? Das sollten Sie nicht akzeptieren. Anzahl, Art, Qualität und Funktionalität der Mietmöbel müssen passen. Prüfen Sie die Möbellieferung, ob sie korrekt und vollständig ist. Das heisst aber auch, dass Sie bei der Möbelbestellung klar kommunizieren sollten, welche Möbel Sie in welcher Anzahl mieten möchten und dass es keine Abweichungen geben darf. Nur so kann Ihre Veranstaltung wie geplant stattfinden.

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. Datenschutzerklärung

OK